Verein und Vorstand

Seit seiner Gründung im Jahr 1981 durch Praktiker*innen der damaligen „Nichtsesshaftenhilfe“ stellt unser Verein wohnungslosen und von Wohnungslosigkeit bedrohten Menschen Hilfen zur Verfügung.

Im Jahr 1984 eröffneten wir die erste Beratungsstelle für Wohnungslose in Hamburg, damals begleitet von Einwänden aus „Fachkreisen“, diesen Menschen sei ambulant nicht zu helfen. Inzwischen ist das ambulante Hilfesystem nach §§ 67 ff. SGB XII in Hamburg seit Jahren etabliert und AHH e.V. als Vorreiter ein wichtiger Bestandteil der Hamburger Versorgungsstruktur.

Als Träger organisiert und unterstützt der Verein „Ambulante Hilfe Hamburg“ die Angebotsstruktur der vorhandenen Hilfen wie der sozialen Beratungsstelle Altona und dem Unterstützungsangebot für desorganisiert lebende Menschen (Dele). Zudem ist AHH e.V. Gesellschafter an der an der Neue Wohnung gemeinnützige Wohnungslosenhilfe GmbH.

Einmal jährlich wird eine Mitgliederversammlung einberufen, auf der über die aktuellen Entwicklungen berichtet wird. Alle zwei Jahre wird satzungsgemäß von den Mitgliedern des Vereins ein neuer Vorstand gewählt, um die Arbeit des Vereins fortzusetzen.

Auf der Mitgliederversammlung wurde folgender Vorstand für die Dauer der Wahlperiode von November 2023 bis 2025 (wieder-)gewählt:

Vereinsdokumente

Suche

Unser Spendenkonto lautet:

Ambulante Hilfe Hamburg e.V.
IBAN: DE50 5206 0410 0006 4112 90
BIC: GENODEF1EK1
Evangelische Bank eG

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!